Sie befinden sich hier: fli4l / Eigenschaften / Vorstellung
DeutschEnglishFrançais
2017-12-02

Content

Was ist fli4l? (3.10)

fli4l ist eine Linux-basierte ISDN-, DSL- und Ethernet-Router-Distribution, die in der Grundausstattung ab einer 586er CPU mit MMX-Erweiterung betrieben werden kann.

Das notwendige Bootmedium kann unter Linux oder Windows erstellt werden. Linux-Kenntnisse sind dafür nicht erforderlich. Ein Grundwissen über Netzwerke sollte jedoch mitgebracht werden. Einsteiger sollten zunächst einen Blick in das Wiki werfen.

fli4l ist modular aufgebaut. Dadurch ist es möglich verschiedene Funktionen individuell zusammenzustellen. In der Standarddistribution stehen beispielsweise Pakete zur Verfügung, mit denen es möglich ist Netzwerke über das Internet verschlüsselt zu verbinden (VPN), potentielle Gefahren beim Surfen zu filtern (Proxy) oder fli4l in einer virtuellen Maschine laufen zu lassen (XEN). Außerdem kann fli4l problemlos mit eigenen Paketen erweitert werden. Grundwissen über Linux / Unix und ein Studium der Entwicklerdokumentation ist dafür allerdings Voraussetzung. Diese Erweiterungen können dann über eine zentrale Datenbank zur Verfügung gestellt werden.

fli4l lässt sich problemlos auf Festplatten, Speicherkarten oder auf CD installieren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit fli4l.

Das fli4l-Team

Lizenz

fli4l ist ein unter der GPL V2 lizenziertes Open Source-Projekt.